Michaela Heiser

Journalistische Tätigkeit

Jan. 95 - Feb. 98 freie und feste freie Mitarbeiterin, Radio RPR, Ludwigshafen/Mainz, Moderation, Beiträge, Live-Reportagen
Jan. 95 - Okt. 98 Gerichtsreportagen für die Frankfurter Rundschau
Feb. 98 - Okt. 98 freie Mitarbeiterin, Hessischer Rundfunk Frankfurt, Gerichtsreporterin
Okt. 99-heute feste freie Mitarbeiterin, WDR-Studio Wuppertal, Hörfunk: Gerichtsreporterin, Reportagen, Berichte, Live-Kollegengespräche ( WDR5, WDR2, WDR3, Eins Live), Moderation: Thema NRW
Fernsehen: Portraits, Berichte aus dem Bergischen Land, Studiogespräche - live und aufgezeichnet
Dez. 02 Hörproben, Dialog-Moderation mit Klaus Leymann

Berufliche Weiterbildung

13. Mai - 17.Mai 02 Live-Gerichtsreportage (WDR Köln)
21./22. Okt. 02 Intensiv-Recherche Ref. Hans Leyendecker (WDR Köln)
Apr. - Jul. 03 Sprecherziehung bei Sylvia Dierigl (WDR Wuppertal)
25. Apr. - 30. Apr. 04 Live-Reportage Hörfunk (ZFP Hannover)
30. Mrz. - 03. Apr. 05 Kurzbeiträge im Fernsehen


Schauspielerische Tätigkeit

Okt. 91 - Jul. 95 Schauspiel Frankfurt/Main (mittlere und kleine Rollen, Regisseure: u.a.
Hans Hollmann, Jürgen Gosch, Wolfgang Engel)
Aug./Sept. 93 Theatersommer Greiz, Theaterprojekt mit
Abiturienten, Regisseur: Harald Siebler
Seit Jul. 92 Verschiedene Rollen in Fernsehproduktionen und –serien (u.a. Tatort (Hessischer Rundfunk), Ein Fall für Zwei, Männer sind was Wunderbares)

Freie Tätigkeit

Nov. 82 - Jun. 88 Theatrè Bohemien (freie Theatergruppe), Bonn
Jun. 88 - Jul. 91 Marktforschung Julia Otte GmbH, München
Werbetexte für verschiedene Agenturen in Köln

Schauspielausbildung

Okt. 88 - Okt. 90 Rollenunterricht bei Ralf-Günther Krolkiewicz (freier Schauspieler und Regisseur, München)
Sprechunterricht bei Frau Professorin Monika König (Otto-Falkenberg-Schule, München; Hochschule für Musik und Schauspiel Hannover)
Okt. 90 Bühnenreifeprüfung der Paritätischen Prüfungskommission München


Hochschulstudium

WS80/81-WS84/85 Rheinische Friedrich-Wilhelm-Universität, Bonn, Germanistik, Psychologie, Kunstgeschichte, Politikwissenschaften und Neuere
Geschichte
Juli 1992 Magister Artium Germanistik und Psychologie


Ehrenamtliche Tätigkeit

Sept. 02 - Jul. 04 Vorstandsmitglied, Integrativer Waldorfkindergarten Wuppertal
Seit Jan. 03 Mitglied, Soroptimist International, Club Wuppertal- Toelleturm, Mitglied im erweiterten Vorstand
Seit Anfang 05 Mitglied des Vorstandes der Else-Lasker-Schüler-Gesellschaft e.V. Wuppertal